VICTORIA AUREL

- Glück kann man nicht kaufen - aber man kann es in Bildern fest halten -

Terminanfrage bitte per Whats App 0151/ 29 700 380

2019-07-14 18.25.42-7
WhatsApp-Image-2020-09-10-at-17.25.11
WhatsApp-Image-2020-09-29-at-14.21.46

Erinnerungen an die ersten Tage, die euch für immer begleiten

Endlich ist euer kleiner Schatz auf der Welt und ihr möchtet euer Baby jede Sekunde nur anschauen. Diese süße kleine Nase, der Mund, die kleinen Fingerchen ... So klein und zart - die ersten 2 Lebenswochen, wenn sie noch so friedlich schlummern und sich kaum durch etwas stören lassen sind perfekt geeignet, Portraits von eurem Neugeborenen und natürlich auch die ersten gemeinsamen Familienbilder fertigen zu lassen. Diese Zeit kommt nicht zurück. Diese wertvollen Momente möchte ich für euch bewahren.

Gut zu wissen

Wenn ihr euch dazu entschieden habt, euer neugeborenes Baby fotografieren zu lassen, solltet ihr euch schon im letzten Trimester der Schwangerschaft bei mir melden, um einen Termin zu reservieren. Und sobald euer Baby dann geboren ist, kontaktiert mich bitte gleich, denn der Termin für das Neugeborenenshooting wird zwischen dem 9. und 14. Lebenstag statt finden.

Wir werden vorher besprechen, was euch wichtig ist, welche Farben und Posen euch gefallen und wie ihr die Bilder bewahren wollt. Ich nehme mir sehr viel Zeit für euch, weil schöne Bilder entstehen nur mit viel Ruhe und Geduld. Ihr müsst nichts mitbringen zum Termin, das Studio ist voll ausgestattet mit allem, was es für diese traumzarten Aufnahmen braucht und auch die Babykleidung steht zur Verfügung. Ihr müsst euch also um nichts kümmern und könnt euch beim Shooting entspannen. Nach dem Fotoshooting werde ich die schönsten 20 - 25 Motive  zum Auswählen zur Verfügung stellen und eure ausgewählten Motive dann bearbeiten. Neugeborene haben fast immer Pickelchen, Schüppchen und verschiedene Farbtöne im Gesicht, das ist aber kein Grund ein Shooting abzusagen. Es ist völlig normal und verschwindet in der Regel nach kurzer Zeit wieder. Diese kleinen temporären Makel beseitige ich in der Bildbearbeitung, sodass ihr ein makelloses Baby auf euren Erinnerungen habt.

Wissenswertes zur Vorbereitung

Hier gebe ich einige Tips zur bestmöglichen Vorbereitung auf die Session. Versucht bitte diesen bestmöglich zu folgen damit die Session problemlos läuft und wir viele tolle Portraits von Eurem kleinen Schatz bekommen. Ich freu mich schon sehr Euer kleines Wunder kennen lernen zu dürfen!

Bitte kommt pünktlich zu unserem Termin, damit wir ausreichend Zeit zur Verfügung haben. Je besser Ihr Euer Baby auf die Session vorbereitet, desto weniger Zeit verbringen wir damit das Baby in einen tiefen Schlaf zu bekommen und desto mehr schöne Bilder können entstehen. Bitte beachtet daß die Bilder, die auf meiner Seite zu sehen sind, alle das Ergebnis einer guten Vorbereitung von Seiten der Eltern sind. Das allerwichtigste ist, das Baby vor dem Termin ein wenig wach zu halten, damit es im Studio in einen tiefen Schlaf fallen kann.

Neugeborenenshootings sind sehr einzigartig. Die Atmosphäre sollte sehr ruhig und entspannt sein. Bitte bring lediglich eine weitere Person mit zum Termin. Sollten Geschwisterbilder erwünscht sein, empfehle ich diese zum Ende der Session zu machen. Am Besten ist es jemanden zu haben, der das Geschwisterchen am Ende der Session ins Studio bringen kann. Je mehr Menschen im Studio sind, desto unruhiger wird es.

Je entspannter Ihr seid, desto entspannter ist Euer Baby. Ich möchte, daß Ihr Euch zurück lehnt und entspannt während der Session, eventuell sogar etwas Schlaf nachholt ( das können wir doch alle gebrauchen ). Nutzt die Zeit im Studio um Euch auszuruhen.

Solltest Du stillen, vermeide bitte jegliche scharfen und blähenden Lebensmittel für mindestens 48 Stunden vor dem Shooting. Bitte auch kein Koffein am Morgen. Was Mama wach macht, macht Baby auch wach. Übrigens auch Schokolade

Bringt bitte einen Schnuller mit, egal ob Euer Baby aktuell einen annimmt oder nicht. Ein Schnuller kann während der Session Wunder bewirken. Auch zusätzliche Flaschennahrung oder abgepumpte Milch in der Flasche sind immer eine sehr große Hilfe.

Das Studio wird in etwa 30 Grad warm sein damit das Baby während der Session nicht auskühlt. Kleidet Euch also bitte dementsprechend. Des weiteren empfehle ich einmal Wechselkleidung, falls dem Baby mal ein „Unfall“ passiert während es keine Pampers an hat.

Sollte die Autofahrt länger als 30 Minuten dauern, bitte ich Euch dem Baby im Studio eine volle Mahlzeit vor der Session zu verabreichen. Kleidet das Baby bitte in etwas, daß ich nicht über den Kopf ziehen muss. Einfache Bodies zum binden oder mit Druckknopfleiste am Bauch eignen sich am besten.

Für die Familienbilder möchte ich als kleinen Tipp für die Kleidung immer "helles" empfehlen, was locker sitzt und worin ihr euch wohl fühlt. Alles was dunkel ist, grell leuchtende Farben, glitzert, schimmert, bunt bedruckt, gepunktet, kariert, gestreift etc. wird kein harmonisches Bild ergeben. Deshalb empfehle ich helle, cremige Farben und vor allem einfarbige Sachen, die nach Möglichkeit aufeinander abgestimmt sind. Bitte achtet auch auf gepflegte Hände und Nägel, denn Eure Hände werden auf den Familienbildern und vielleicht auch bei einen Detailaufnahmen zu sehen sein.

Bitte bringt das Fotoshootinghonorar zum Termin in bar mit. Auch Vorabüberweisung ist möglich.

PS: Ich freue mich immer sehr wenn meine lieben Kunden während der Fotosession making of Fotos machen, die mich bei der Arbeit zeigen. So können andere Eltern einen kleinen Eindruck erhalten, wie ein Fotoshooting abläuft.